Shubani x Ghayatan ( Cara Gestüt, Sonja und Karl-Heinz Ziegler)
Hazel x DA Kairo (Riverside Arabians, Tanja Rinnen, Luxemburg)

 


 

LA Shubani Bint Warlock wurde anlässlich der Fohlen- und Stutenprämierung auf dem Gestüt Brombacher in Kell am See Prämienstute des VZAP.

 

 

12.05.2010 Shubani's erstes Fohlen ist da.

Wir gratulieren den Züchtern Fam. Mundigl zu diesem sehr schicken Hengstfohlen .

     

 

Zuchtprogramm 2010:


LA Shubani Bint Warlock CA-frei x Bey Shy CA-frei, Fam. Mundigl, Kleinkitzighofen
Marusha x Canauba


30.09.2009 wieder mal ein tolles Fotoshooting mit Peter Becker...

www.pferdeknipser.de

 

 

LA Shubani Bint Warlock ist für die Decksaison 2009/2010 an Fam. Dr. Bernhard Mundigl, Kleinkitzighofen verpachtet.
Shubani wird mit dem Vollbutaraberhengst BEY SHY (KOUVAY BEY a.d. MISS AMBERNADO) gedeckt.




Zuchtprogramm 2009:

Nanina x Canauba (Rondo x Mennesi) Perlino-Hengst, eingetragen bei der Association Francaise du Cheval Crème
Naomi W.K. x DA Kairo (Riva x DA Korrado) russisch, Riversidearabians, Tanja Rinnen Luxemburg
Marusha x Canauba (siehe Nanina)


Naomi W.K. bestes Pferd der Klasse ältere Stuten bis Jahrgang 1999, Zucht- und Jungpferdeschau Spiesen 21.09.2008.



 


24.8.2007 Fototermin mit Peter Becker

www.pferdeknipser.de

   
     
   



Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Hengstfohlen LA Nazeem Ibn Shameer das
Fohlenchampionat beim 3. Araberevent in Blankenheim 29./30.07.2006 gewonnen hat.


Kommentar Herr von Kleist (Richter) .... Dieses Fohlen lässt keine Wünsche offen....

 
   
 

 


Im Herbst 2005 wurde der bekannte Hengst Amal als erster Vollblutaraberhengst
von der WAHO für sein Lebenswerk (Zucht und Show) mit der WAHO Trophy geehrt!


AMAL [Abdullah / Naomi]. Chestnut Stallion, 1980. Breeder: Mrs. H. De Ruiter- van Eyndthoven. Owner: Mr. Mokveld. Strain: Kehailan Rodan (Rodania 1869). 2005 feierte der AVS (Niederl. Araberzuchtverband) sein 25jähriges Bestehen. Die WAHO (World Arabian Horse Organization) ehrte den Verband und bildete ein Komitee aus 3 Personen , die entschieden welche Pferde für die 1. WAHO TROPHY nominiert wurden. Gewonnen hat diese Trophy der berühmte Kohlfuchshengst Amal, geboren vor 25 Jahren im Gestüt von H. de Ruiter van Eyndthoven. Er ist der Sohn von Worldchampion Abdullah. Beide Hengste wurden in den Niederlanden geboren. Nur 4 Jahre später, folgte Amal den Hufspuren seines Vaters und wurde 1984 Worldchampion. Als Zuchthengst wurde er Mitte der 80er in die USA verpachtet und später nach Grossbritannien. In Springfield USA wurde er 1987 Reserve Champion, 1994 in Grossbritannien Nationalchampion und 1995 International Champion of Towerlands. Seine Nachzucht führte den Erfolg fort: er ist der Vater vieler guter Zuchtstuten, welche ebenfalls Champions auf nationalem Niveau wurden u.a. Lestokada, Langani, Lady Amal, Vicuna und Elounda (Vollschwester von Escada) Nationale Championesse in GB 1989. Sein Sohn Rabhar (Vollbruder von Rifas) wurde 1987 Worldreservechampion und ein anderer Sohn, Armani wurde National Champion. Im Sport können wir Amal's Nachzucht ebenfalls bewundern: Amach - erfolgreiches Rennpferd in GB, sowie sehr talentierte Western- und Dressurpferde: Aichal, Karami und Makkeda erreichten in Dresssur Prix St. Georg Level, sein Enkel Ibn Armani erhielt den Titel Europachampion in Western-Riding. Wegen der Qualität und dem wichtigen Platz von Amal und seiner Nachzucht in der Arabischen Geschichte der Niederlande, entschied sich die Kommission die WAHO Trophy dem stolzen Besitzer Tom Mokveld zu überreichen. Amal wurde im Rahmen der Festlichkeiten des AVS an diesem Tag geehrt. Er wurde von seinem langjährigen Trainer Chris vorgestellt und die Trophy wurde von der Präsidentin des AVS überreicht.


(Photo copyright Jan Kan)